--- Inhalt ---

Rufen Sie uns an:
07144/816328-0


Qualität ist uns wichtig! Deshalb haben wir ein Qualitätsmanagement-
System eingeführt und erfüllen die Forderungen der ISO9001:2008. Die AeroVita Medizintechnik GmbH ist seit 2006 durch den TÜV-Süd zertifiziert.

Logo TÜV

Auch sind wir seit 2011 nach §126 Abs. 1 Satz 3 SGB V durch den VQZ Bonn e.V. präqualifiziert.

Logo_Praeq


--- Aktuell ---

- Stellenangebote -

AeroVita Atemzentrum im Krankenhaus vom Roten Kreuz in Stuttgart
wurde am 09.01.2017 neu eröffnet.
Mehr Informationen ...

DIGAB 2017
22.-24.06.2017 in Köln im Congress-Centrum Messe
25. Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung e.V.

ERS 2017
09.-13.09.2017 in Milano
MiCo Milano Congressi
Kongress der European Respiratory Society

DGSM-Kongress 2017
09.-11.11.2017 in Münster Münsterlandhalle

25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zum Thema: "Schlafmedizin: grenzüberschreitend und innovativ"

MEDICA 2017
13.-16.11.2017 in Düsseldorf
Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse

Kongress DGP 2018
14.-17.03.2018 in Dresden in der Messe Dresden
59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

Schweizer Produkt RayGuard - Human Firewal

Wissenschaftliche Studien

Der PhoneChip bietet Rundumschutz vor Strahlung, Stressreduktion, besseres Wohlbefinden und ist ein wertvoller, unverzichtbarer Begleiter durch Ihren Alltag. Lesen Sie hier die diversen Wissenschaftlichen Studien und Feedbacks von renommierten Instituten.

Dunkelfeldmikroskopie – Heinz Meier

Dunkelfeld des Experimentaltherapeuten Heinz Meier aus Oberbühren in der Schweiz.

Bei zahlreichen Patienten der Praxis konnten unter Einfluss von EMF (elektromagnetische Frequenz) Verklumpungen der roten Blutkörperchen festgestellt werden (sog. Geldrollenbildung), die sich nach Kontakt des Körpers mit dem PhoneChip, trotz weiterer Exposition, zurückbildete.

Normales Blut unbelastet Belastetes Blut mit inaktivem Handy Blutbild mit Handy und RayGuard Ship

Aufnahme normales Blut einer unbelasteten Person ohne Mobiltelefon in der Hand

Aufnahme des Blutes mit
dem inaktiven Mobiltelefon
in der Hand

Aufnahme des Blutes mit eingeschaltetem Mobiltelefon und dem aufgeklebten RayGuard PhoneChip

Testbericht Downloaden PDF__________________________________________________________________

In-vitro-Untersuchungen an Zellkulturen, Prof. Dr. F. Marinelli

Kurzvideo zur Studie an der Universität in Bolognia zur Wirksamkeit von RayGuard

Einführung

Das IARC (Internationales Krebsforschungszentrum) hat die Radiofrequenz im Jahr 2011 als möglichen Krebserzeuger für den Menschen eingestuft.
Der Mobile Badge von Svitec (RayGuard) wurde einer experimentellen Studie unterzogen, um festzustellen, ob es vor den biologischen Wirkungen von EMF auf Zellen schützen kann.

In-Vitro 1

 

In-Vitro 2Material und Methoden

Eine CCRF-CEM-Zellkultur, die für viele Experimente zu den Auswirkungen von Strahlung (Bibliographie) verwendet wird, wurde 24 Stunden lang von einem Gerät, das 900 MGz emittiert, bestrahlt.

 

 

 

 

In-Vitro 3Titel

1 – Control 24h out
2 – E + B Exp 24h in
3 – Exp 24h in
4 – Control  24h
5 – Exp 24h

 

 



Testbericht Downloaden PDF

__________________________________________________________________

Life-Test Institut – Ulrich Arndt

Es wurden Messungen mittels des Aschoff-Tests durchgeführt. Während eines Handytelefonats stiegen die Hautwiderstände deutlich an (von durchschnittlich 50 auf 90 kΩ) und sanken dann im Verlauf mehrerer Stunden nach Ende des Telefonats wieder ab. Nach Anbringen eines PhoneChip auf dem Handy zeigte sich die Veränderung um etwa 2/3 reduziert.

Infografik:

Meridianmessungen per Aschoff-Test, Durchschnittswerte von 10 Probanden bei Verwendung des PhoneChip – waagerecht Messpunkt 1-10, senkrecht der Hautwiderstand in Kilo-Ohm (kΩ)*.


Blaue Linie
Ausgangswerte

Rote Linie
während des mobilen Telefonats tritt eine starke Belastung auf

Grüne Linie
während des mobilen Telefonats, aber mit dem Phone-Chip wird die Belastung um rund 67% kompensiert.

*(Der Idealwert eines gesunden Erwachsenen liegt bei 40 kΩ.)

Testbericht Downloaden PDF

__________________________________________________________________

Dr. Manfred Doepp, Arzt für Nuklearmedizin

An Zellkulturen von normalen Lymphozyten sowie lymphoblastioden Tumorzellen wurden einem elektromagnetischem Feld ausgesetzt. Nach 2, 24 und 48 Stunden erfolgten Untersuchungen mittels Zellproliferationtest und Zytofluorimetrischer Flussanalyse. Nach 24 und 48 Stunden zeigten sich in beiden Testverfahren deutliche Veränderungen (gegenüber Kontroll-Zellkulturen). Diese traten nicht in Gegenwart eines PhoneChip auf.

Der Autor der Studie geht davon aus, dass der gentoxische Effekt der EMF, der zur Zunahme der Proliferation führt, durch Phone Chip neutralisiert wird.

Testbericht Downloaden PDF

Top

 

Referenzen und Empfehlungen

RayGuard schützt und stärkt uns Menschen vor technischem Elektrosmog. So haben viele Menschen bereits positive Erfahrungen gemacht.

Seit dem Einsatz des RayGuard’s kann ich wieder in meinem Zimmer schlafen
Die Tochter der Fam. Irsara hat seit ca. einem Jahr den RayGuard.
"Ich hatte in meinem Zimmer immer größere Probleme mit dem Schlaf. Daher holten wir einen Fachmann der das Zimmer austesten sollte. Er bestätigte, dass genau auf meinem Schlafplatz und auch im ganzen Zimmer größere Störquellen sind. Daher musste ich in ein anderes Zimmer umziehen. Als wir vom RayGuard gehört haben, haben wir sofort ein Gerät in unserer Dependance aufstellen lassen. Seither kann ich wieder ohne Probleme in meinem Zimmer schlafen."

Elektrosmog harmonisierte Pension: 
"Den RayGuard haben wir jetzt zum Glück schon seit über 2 Jahren im Haus. Seither hat sich einiges zum Positiven verändert. Mein Unwohlsein und Schwindelgefühl sind seither fast verschwunden. Gleichzeitig hörten auch meine Kopfschmerzen auf. Auch bin ich weniger nervös, was sich positiv auf die Arbeit, aber vor allem auf die Familie auswirkt. Sehr froh bin ich auch mit der Wirkung bei meinen Fußschmerzen, die zum Teil sehr erheblich waren, da ich oft den ganzen Tag nicht zum Sitzen komme.

Mein Mann hatte vor 2 ½ Jahren einen Iktus und kam sehr geschwächt nach dem Krankenhausaufenthalt nach hause. Er war an den Rollstuhl gebunden. Anfangs hatte er auch noch epileptische Anfälle, die jedoch seit der RayGuard im Haus ist, nur mehr einmal am Anfang in den 2 ½ Jahren auftraten. Auch der gute Schlaf ohne Unterbrechung tut meinem Mann sehr gut. Was auf die Wirkung vom RayGuard zuzuschreiben ist kann ich nicht sagen, aber auf jeden Fall ist der Heilungsverlauf sehr gut vorangegangen. Mein Mann kann sich wieder ohne Rollstuhl fortbewegen."

Hans Mutschlechner:
"Seit über 2 Jahren kenne ich die Entstörungsgeräte RayGuard und habe in vielen Fällen mit diesem System Menschen weiterhelfen können. Persönlich teste ich ja natürlich alles immer aus, um die effektive Wirkung festzustellen. Laut meinen Testmethoden kann der RayGuard bei sämtlichen Störquellen eine sehr gute Harmonisierung erreichen. Natürlich kann man keine 100 % Wirkung erwarten, jedoch ist die Wirkung unter der Schadensgrenze. Seit wir die Geräte im Haus haben, schlafen alle im Haus besser. Bei einer Person sind die Rückenschmerzen weggegangen. Auf die Personen im Haus wirkt der RayGuard beruhigend. Mit meinem Test der Lebensenergie konnte ich auch in vielen anderen Häusern feststellen, dass die "Lebensenergie" trotz Störquellen konstant bleibt. Auch ist es schon öfters als einmal vorgekommen, dass Streitereien in den Familien weniger geworden sind."

Positive Wirkung bei Schulter-Arm Syndrom beim Vater und bei Herzrhythmusstörungen bei der Tochter
Die Familie Ungerer, Eltern u. 4 Kinder, lebt schon seit längerer Zeit in Neumarkt, wo auch eine relativ hohe E-Smog-Belastung durch die verschiedenen Sendemasten der Mobiltelefone besteht. Herr Heinrich Ungerer, von Beruf Chefkoch in einem großen Hotel, berichtet folgendes:
"Ich litt schon seit einigen Jahren unter einem sehr starken Schulter-Arm Syndrom, das mir vor allem während der Arbeit in der Küche große Schmerzen verursachte. In der Großküche haben wir einen Anschluss von 60 KW, da sämtliche Herde u. Geräte elektrisch funktionieren.
Mein Bruder empfahl mir doch einmal den RayGuard zu benutzen, da er als Baubiologe einen Einfluss der elektromagnetischen Felder vermutete. Und zu meiner Überraschung waren die Schmerzen nach ca. 2 Wochen vollkommen verschwunden u. kamen seither, das ist jetzt 2 Jahre her, nicht mehr wieder. Ich trage den RayGuard immer bei mir."

Top

Frau Ungerer Waltraud erzählt die Geschichte Ihrer Tochter Verena: "Unsere Tochter Verena kam 1996 zur Welt, u. es wurden nach 5 Tagen Herzrhythmusstörungen festgestellt u. der Verdacht auf die Fallot’sche Tetralogie befunden. Am 55. Lebenstag wurde sie operiert. Die Herzoperation wurde von einem Ärzteteam der Universitätsklinik Padova sehr erfolgreich durchgeführt. Aufgrund der operationsbedingten Endokarditsprophilaxe waren extrem häufig Antibiotikatherapien notwendig. Herzrhythmusstörungen traten aber weiterhin noch auf. Ein Herzschrittmacher sollte unserer Tochter eingesetzt werden. Wir gaben ihr den RayGuard mobil und sie trug ihn fortan. In der Wohnung stellten wir den großen RayGuard home auf. Bei den darauf folgenden Visiten, waren zur Verwunderung der Ärzte, die EKG-Untersuchungen ohne festzustellende Anormalitäten. Wir gaben unserer Tochter zusätzlich von einem Arzt hergestellte und klinisch getestete Vitaminpräparate.
Die Antibiotikas konnten bis auf wenige Ausnahmen abgesetzt werden.
Über den hervorragenden Gesundheitszustand unserer Tochter sind die Ärzte immer wieder erstaunt."

Wirkung vom RayGuard home in der "Erboristeria" Chery Pedraces:
Frau Cherobina Dapunt hat vor ca. 2 ½ Jahren den RayGuard für Ihr Geschäft gekauft. Die Belastung in Ihrem Geschäft, wo sie den größten Teil des Tages verbringt, ist mit verschiedenen Störquellen belastet.
„Nach Einsatz des Gerätes RayGuard habe ich innerhalb kurzer Zeit verspürt, dass meine Stimmung während der Arbeit besser ist und ich mit guter Laune arbeiten kann. Auch fühlte ich mich am Nachmittag deutlich weniger müde. Die Konzentrationsfähigkeit hat sich verbessert.
Interessant ist auch die Beobachtung, dass das Kribbeln an den Fußsohlen seither aufgehört hat. Ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung des RayGuard‘s und habe deshalb auch schon verschiedenen Menschen den RayGuard weiterempfohlen."

T. Jensen, TV-Produzent, Lehrer (RayGuard body&car):
"Nachdem ich angefangen habe RayGuard body&car zu benutzen, habe ich deutlich mehr Energie bekommen und meine Ausdauer beim Training ist merklich verbessert. Früher habe ich oft gemerkt, dass ich schneller ausgebrannt bin und ich musste aufhören bevor ich fertig war. Das hat sich markant geändert, nachdem ich angefangen habe den RayGuard body&car zu tragen. Jetzt kann ich locker noch eine Runde machen – und mein Trainingspartner ist von meiner neuen Energie beeindruckt." 

T. Jensen, TV-Produzent, Lehrer (RayGuard mobil):
"Ich sitze viel hinter dem Computer und arbeite mit mehreren Schirmen, da ich als Redigierungstechniker mit TV arbeite. Der ganze Raum ist mit Elektronik gefüllt, welche viele positive Ionen aussenden. Diese machen mich müde und unkonzentriert. Ein Fotograf schlug vor, dass wir einen RayGuard Mobil an die Schirme legen sollten, jetzt finde ich das ganze Klima viel besser. Auch mein Ausschlag im Gesicht – welcher oft das Resultat von vielen Stunden hinter Computerschirmen ist – hat deutlich abgenommen. Alles in allem fühle ich mich frischer wenn wir im Schneideraum sind."

T. Jensen, TV-Produzent, Lehrer (RayGuard home):
"Ich habe 2 kleine Kinder, welche abends nur schwer zur Ruhe finden konnten und angefangen haben schlecht zu schlafen. Mein eigener Schlaf wurde auch schlechter – ich wachte jede Nacht  mehrmals auf und wusste nicht warum. Wenn man, wie wir, in einem mehrstöckigen Haus in der Stadt wohnt, ist man den schnurlosen Installationen der anderen Bewohner ausgesetzt. Das können z.B. drahtloses Internet oder schnurlose Telefone sein.  Ich habe probiert mit den anderen Bewohnern über das Problem zu reden, doch wollten diese nicht zuhören. Einer meiner Bekannten hat mir vom RayGuard (Pyramide) erzählt und wir durften seine Pyramide ausleihen. Schon in der ersten Nacht erlebte ich eine ganz andere Ruhe in unserem Heim und unsere Kinder waren am nächsten Morgen ausgeruht und frisch. Kurz danach habe ich mir selber einen RayGuard angeschafft. Wenn wir Gäste haben, wird oft nach der Pyramide gefragt. Da drahtlose Installationen mittlerweile überall sind, gibt es bestimmt viele Menschen, die Nutzen von der Pyramide in deren Zuhause haben könnten." 

Top