--- Inhalt ---

Rufen Sie uns an:
07144/816328-0


Qualität ist uns wichtig! Deshalb haben wir ein Qualitätsmanagement-
System eingeführt und erfüllen die Forderungen der ISO9001:2008. Die AeroVita Medizintechnik GmbH ist seit 2006 durch den TÜV-Süd zertifiziert.

Logo TÜV

Auch sind wir seit 2011 nach §126 Abs. 1 Satz 3 SGB V durch den VQZ Bonn e.V. präqualifiziert.

Logo_Praeq


--- Aktuell ---

- Stellenangebote -

AeroVita Atemzentrum im Krankenhaus vom Roten Kreuz in Stuttgart
wurde am 09.01.2017 neu eröffnet.
Mehr Informationen ...

DIGAB 2017
22.-24.06.2017 in Köln im Congress-Centrum Messe
25. Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung e.V.

ERS 2017
09.-13.09.2017 in Milano
MiCo Milano Congressi
Kongress der European Respiratory Society

DGSM-Kongress 2017
09.-11.11.2017 in Münster Münsterlandhalle

25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zum Thema: "Schlafmedizin: grenzüberschreitend und innovativ"

MEDICA 2017
13.-16.11.2017 in Düsseldorf
Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse

Kongress DGP 2018
14.-17.03.2018 in Dresden in der Messe Dresden
59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

Schweizer Produkt RayGuard - Human Firewall

Elektrosmog - Krank durch Elektrosmog

Was ist Elektrosmog?

Der Begriff "Elektrosmog" ist ein künstlicher Begriff, hat sich jedoch zur Beschreibung der Umweltbelastung durch elektromagnetische Felder hartnäckig gehalten. In den späteren 70er Jahren begann man systematisch mit der Untersuchung elektromagnetischer Einflüsse auf Mensch und Umwelt.

Zur populären Verdeutlichung der allgegenwärtigen Felder bedient man sich des bereits im Sprachgebrauch etablierten Kunstworts "Smog", welches eine Zusammensetzung aus den englischen Wörtern Smoke (Rauch) und Fog (Nebel) ist.

Gegenüber dem durch Luftverschmutzung verursachten Smog, den wir riechen und sehen können, entzieht sich die Durchsetzung unserer Umwelt mit elektromagnetischen Feldern unserer direkten Wahrnehmung. Deshalb sind wir gezwungen, mit verlässlichen Instrumentarien, Messmethoden und kompetenten Leuten der emotional geführten Diskussion zu begegnen.

Dr. med. Dietrich Klinghardt und der Heilpraktiker Matthias Cebula zu Gast bei Sike Samel in der Gesundheitslounge zum Thema Elektrosmog.



Einfluss von Elektrosmog

In unserer Zivilisation spielt Elektro- und Funksmog eine wesentliche Rolle. Wird der Idealzustand des menschlichen Körpers durch solche elektromagnetischen Strahlen beeinflusst, können die steuernden Befehle des Gehirns nicht mehr richtig weitergeleitet werden. Es kommt teilweise sogar zu Fehlsteuerungen. Ebenso kommt es zu Fehlsteuerungen im Zellstoffwechsel mit der Folge von Organfehlfunktionen und bei langzeitigem Einfluss zu Gewebeveränderungen. Der Mensch wird krank. Die sonst selbstständig ablaufende Regulation wird durch elektromagnetische Einflüsse stark gestört.

Der menschliche Körper - eine perfekte Maschine

Im Normalzustand und ohne äussere und innere Einflüsse befindet sich der Körper in einem harmonischen Gleichgewicht. In diesem Zustand fühlt man sich gesund, entspannt und rundum wohl. Gerät diese Balance durch negative äussere Einflüsse ins Ungleichgewicht, reguliert der Körper mittels verschiedener Steuermechanismen entgegen, um den natürlichen und optimalen Zustand wieder herzustellen.
Die Befehle für diese Regulation werden vom Gehirn und den vegetativen Zentren gesteuert und über Hormone, Nervenbahnen und weitere Informationswege an die Zellen und Organe weitergeleitet.

Einige biologische Effekte von Elektrosmog

- Schlafstörungen
- Konzentrationsstörungen
- Kreislaufstörungen
- Kopfschmerzen
- Müdigkeit
- Tinnitus
- Nervosität
- Allergien
- Depressionen
- Leistungsabfall

Positive Veränderungen im Blutbild durch die Anwendung von RayGuard sind mittels Dunkelfeldmikroskopie nachweisbar!

Die Anzahl der Menschen, die auf Elektrosmog überempfindlich reagieren, nimmt ständig zu!

Top